LRS-Therapie - Gespräch


Beratung

 

In einem - einmalig   kostenlosen -   unverbindlichen Beratungs-Gespräch nehme ich mir Zeit, 

 

Ihre Fragen und Sorgen bzgl. der Probleme mit dem Lesen und Schreiben zu besprechen.

 

Weitere Beratungen sind Teil der Therapie.

 

      Bei AZUBIS z.B.

  • über die Probleme beim Lesen und/ oder Rechtschreiben

  • über die Erfahrungen damit am Arbeitsplatz, in der Berufsschule

  • über die bisherigen schulischen Erfahrungen

  • über Fördermöglichkeiten bezogen auf persönliche Schul- und Arbeitsthemen

      Bei Kindern und Jugendlichen z.B.

  • über die Probleme beim Lesen und/ oder Rechtschreiben

  • über die Erfahrungen damit in der Schule

  • wie man und wer eine LRS feststellt

  • über die Motivation und die Unterstützungsmöglichkeiten zu Hause

  • über schulischen  Notenschutz und Nachteilsausgleich 

Vereinbaren Sie einfach einen Beratungstermin mit mir.

 

 

Aus der Therapie: Schüler T., 4. Schuljahr

alt alt

T. zu Beginn der Therapie,                                                                T. ein halbes Jahr später.

 

Die Mutter von T. schrieb mir am 22.08.2012:

"Wir sind erstaunt, dass bereits nach einem halben Jahr deutliche Fortschitte in der Rechtschreibung erkennbar sind. Durch die besseren Schulnoten gewinnt unser Sohn Sicherheit und Selbstbewusstsein im Umgang mit Sprache. Wir hätten eine LRS-Therapie schon eher beginnen sollen, dann hätten wir unserem Kind und uns Vieles erspart. Die Förderung durch Frau Lüling nimmt eine Menge Druck aus dem Hausaufgabenalltag, wir können diesen Weg nur empfehlen."

 

 

Lesen und Schreiben lernen ohne Stress, Anne Lüling: Kontakt  

 

 

  die