Profil - Qualifikation


 Qualitäts-Standard

 

 

LRS-Therapeutin dbs / Dyslexietherapeutin bvl®

 

                      

Es gibt bisher kein geschütztes Berufsbild bzw. nicht den Ausbildungsberuf der LRS-Therapeutin.

 

Die erfolgreiche Teilnahme an einer Ausbildung in einer zertifizierten Einrichtung verleiht den Titel

 

Dyslexietherapeut nach BVL® .

 

Der BVL hat einen Standard entwickelt, der sicherstellt, dass mehr Qualität und Transparenz

 

in der Weiterbildung für Legasthenie-Therapeuten geschaffen wird.

 

Ausbildungseinrichtungen können sich von einem Zertifizierungsteam des BVL überprüfen lassen

 

und erhalten bei Erfüllung der Anforderungen das BVL-Zertifikat. (aus: www.bvl-legasthenie.de)

 

Seitdem gibt es Facheinrichtungen, die nach BVL-Standard Legasthenie- bzw. LRS-Therapeuten ausbilden.

 

Der dbs gehört dazu. Er verleiht zusätzlich den Titel Akademische LRS-Therapeutin dbs.

 

 

 

alt                    alt 

 

 

Lesen und Schreiben lernen ohne Stress,    Anne Lüling: Kontakt